Ausbildungsplätze bei Böcker

Kraftfahrzeugmechatroniker/in mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik

Böcker Automobile stellt jedes Jahr zum 01.08. drei Auszubildende im Beruf KFZ-Mechatroniker/In, Pkw (2x) und LKW (1x) ein.

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und schließt mit einer Abschlußprüfung ab. Die Zwischenprüfung zählt 30 %. Im ersten Ausbildungsjahr gibt es zwei Berufsschultage (BBS Bersenbrück), an denen der Azubi nachmittag wieder in den Betrieb geht. Ab dem weiten Ausbildungsjahr reduziert sich die Berufsschule auf einen Tag.

Zum Berufsbild:

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik halten mechanische, elektronische, hydraulische und pneumatische Systeme bzw. Anlagen von Autos instand. Mithilfe elektronischer bzw. computergestützter Mess- und Diagnosegeräte testen und analysieren sie z.B. Antriebsaggregate, Dämpfungs-, Niveauregelungs- und Fahrer-assistenzsysteme. Sie schmieren Teile, tauschen defekte Bauteile aus, reparieren Antriebs-komponenten oder wechseln Schmierstoffe, Brems- bzw. Hydraulikflüssigkeiten.
Zudem kontrollieren sie, ob die straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften eingehalten werden, führen Probefahrten und Abgasmessungen durch.  Auf Wunsch bauen sie Zusatzeinrichtungen wie Navigationsgeräte oder Freisprechanlagen ein.
Kraftfahrzeugmechatroni-ker/innen sind vermehrt im Bereich Elektromobilität tätig.

Welcher Schulabschluss wird erwartet? Böcker Automobile stellen überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Anforderungen:
• Sorgfalt (z.B. beim Vermessen von Fahrzeugkarosserien
   oder Prüfen der Funktion elektrischer Bauteile)
• Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Einstellen und
   Warten sicherheitsrelevanter Bauteile wie Bremssysteme)
• Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination
   (z.B. beim Ausbau von Getrieben oder Montieren von Ersatzteilen)
• Technisches Verständnis (z.B. Ermitteln der Ursachen von Fehlern,
  Störungen und Schäden)
•Teamfähigkeit

Schulfächer:
• Werken/Technik (z.B. zum Durchführen von Instandsetzungsarbeiten)
• Mathematik (z.B. beim Berechnen von Einstellwerten und Interpretieren von Messwerten)
• Physik (z.B. zum Verständnis der Fahrzeugtechnik)

Voraussetzung bei Böcker Automobile
- Praktikum

Schriftliche oder digitale Bewerbungen bitte an
Auto Böcker GmbH oder Autohaus B68 GmbH
z.Hd. Herrn Axel Böcker, Badberger Str. 46
49610 Quakenbrück

oder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!